Das Landgut Kemper & Schlomski

Nachhaltigkeit und Qualität im Einklang mit der Natur

Das Landgut Kemper & Schlomski (LGKS) liegt am Rande der Sächsischen Schweiz in unmittelbarer Nähe zu Dresden. Der denkmalgeschützte Dreiseitenhof ist umgeben von artenreichen Bergwiesen und weitläufigen Feldern.

Seit 2004 wird die Gesamtfläche von mittlerweile 110 ha, davon 65 ha Wald, nach ökologischen Grundsätzen bewirtschaftet. Zur Sicherung der biologischen Vielfalt der Kulturlandschaft wurde ein Biotopverbund von Teichlandschaften, Waldhabitaten und Streuobstwiesen angelegt.

Die Zucht von Rheinisch gezogenen Dressurpferden bewährter deutscher Vererber sowie die Fjordpferdezucht mit Nachkommen der besten Mutterstämme Deutschlands ist ein fester Bestandteil des Landgutes Kemper & Schlomski.

Neues vom Landgut

Herbst am LGKS

Veranstaltungshighlights 2018

Ob Wanderung, Lange Nacht der Fledermaus oder Rallye - auch in diesem Jahr laden wir Sie ganz herzlich zu den vielfältigen Veranstaltungen am Landgut ein.

Unseren Veranstaltungskalender finden Sie hier.

 

GTA Fjordpferd

Das Fjordpferd kommt ins Klassenzimmer

Mit unserem neuen Ganztagsangebot (GTA) bereiten wir die Mädchen und Jungen der Grundschule Liebstadt in Theorie und Praxis auf ihre erste Reitabzeichenprüfung (RA10) vor.

Erfahren Sie hier mehr über unsere kleinen Pferdefreunde.

ELER

Folgende Projekte werden gefördert:

Praktischer Naturschutz: Artenreiches Grünland

Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit: „Ein grünes Netz für die Fledermaus"

 

 

Alle aktuellen Meldungen lesen Sie hier.

Einen Überblick der diesjährigen LGKS-Events finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.