Das Landgut Kemper & Schlomski

Nachhaltigkeit und Qualität im Einklang mit der Natur

Das Landgut Kemper & Schlomski (LGKS) liegt am Rande der Sächsischen Schweiz in unmittelbarer Nähe zu Dresden. Der denkmalgeschützte Dreiseitenhof ist umgeben von artenreichen Bergwiesen und weitläufigen Feldern.

Seit 2004 wird die Gesamtfläche von mittlerweile 110 ha, davon 65 ha Wald, nach ökologischen Grundsätzen bewirtschaftet. Zur Sicherung der biologischen Vielfalt der Kulturlandschaft wurde ein Biotopverbund von Teichlandschaften, Waldhabitaten und Streuobstwiesen angelegt.

Die Zucht von Rheinisch gezogenen Dressurpferden bewährter deutscher Vererber sowie die Fjordpferdezucht mit Nachkommen der besten Mutterstämme Deutschlands ist ein fester Bestandteil des Landgutes Kemper & Schlomski.

Neues vom Landgut

FÖJ 2017

Frischer Wind im Landgut-Team

Aller guten Dinge sind drei: Lia, Manuela und Madeline absolvieren seit September 2017 ihr Freiwilliges Ökologisches Jahr am LGKS.

Über ihren abwechslungsreichen Alltag und ihre Erlebnisse berichten die drei in ihrem eigenen Blog.

DArtagnan LGKS und Abigael Menzer

Wiedersehen mit D‘Artagnan

Im vergangenen Herbst fand unser hübscher schwarzbrauner Rheinländer Wallach D'Artagnan LGKS eine neue Familie und verließ unseren Hof. Als Züchter freut es uns zu sehen, wie Abigael und D'Artagnan in den vergangenen Monaten zu einem richtig guten Team zusammengewachsen sind.

Mehr dazu lesen Sie hier.

Sommerfest im Botanischen Garten Dresden

Sommerfest im Botanischen Garten

Alljährlich lockt das große Sommerfest der Technischen Universität Dresden mehrere tausend Gäste in den Botanischen Garten Dresden. Neben spannenden Spielen und Infomaterial zum Thema Natur und Umweltbildung startet am LGKS-Stand auch unser neues Vorleseprojekt.

Mehr dazu lesen Sie hier.

 

Alle aktuellen Meldungen lesen Sie hier.

Einen Überblick der diesjährigen LGKS-Events finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.