Auch auf der großen Kirsch-Streuobstwiese hat der Winter Einzug gehalten.

Die Streuobstwiesen am Landgut liegen unter einer Schneedecke.

Ein Rheinländer freut sich über den Schnee auf der Koppel.

Ein Rheinländer freut sich über den Schnee auf der Koppel.

Besonders die Pferde freuen sich über den Schnee.

Besonders die Pferde freuen sich über den Schnee.

Auch auf dem Landgut weihnachtet es sehr.

Auch auf dem Landgut weihnachtet es sehr.

Besonders die Pferde freuen sich über den Schnee.

Die Fjordpferde schauen in die winterliche Landschaft.

Aktuelles…

Artenvielfalt und Eibenzauber an den Müglitztalhängen

Am von LGKS

Sie fasziniert uns Menschen schon seit der Steinzeit: Die Eibe. Sie gehört zu den ältesten Baumarten der Welt. Bis auf den roten Samenmantel ihrer Früchte sind alle ihre Teile giftig. Ihre Lebenserwartung ist unter guten Bedingungen nahezu unbegrenzt. Diese und zahlreiche weitere botanische und kulturhistorische Besonderheiten jener einzigartigen Bäume sind der Anlass für eine naturkundliche Wanderung, zu der das Landgut Kemper & Schlomski einmal im Jahr alle Natur- und Wanderfreunde einlädt. Ziel ist der größte und älteste Eibenwald Sachsens an den Müglitztalhängen.

Alles zur Wanderung lesen Sie hier.
Eibenwanderung 2017