Unsere Pferde werden liebevoll betreut und tiergerecht ausgebildet.

Unsere Pferde werden liebevoll betreut und tiergerecht ausgebildet.

Umweltbildung

Mit vielfältigen Naturschutzprojekten leisten wir einen wertvollen Beitrag der Kinder- und Jugendbildung in der Region.

Zu unseren Naturschutzflächen gehören Streuobstwiesen mit alten Obstsorten, Waldhabitate, Naturschutzteiche sowie artenreiches Grünland.

Zu unseren Naturschutzflächen gehören Streuobstwiesen mit alten Obstsorten, Waldhabitate, Naturschutzteiche sowie artenreiches Grünland.

Aktuelles…

Ein erlebnisreiches (Schul)Jahr geht zu Ende...

Am von LGKS

Schnell ist das Schuljahr um, welches das Naturschutzteam des Landgutes Kemper & Schlomski gemeinsam mit den Schülern des Neigungskurses Schulwald gestaltet haben. Mit einem Film und einem Feedbackgespräch klang die letzte Schulstunde zum Thema Umwelt- und Naturschutz aus und die Schüler resümierten die letzten zwölf Monate. Weit vorn auf der Hitliste in Sachen Schulwald stehen natürlich die Exkursionen. Die Jugendlichen sind in ihrem Element, wenn sie im Wald mit anpacken können. So entstand neben einer Weiserfläche zur Verbisskontrolle und einem Totholzpolter für Insekten und Kleintiere auch ein Waldtümpel mit Suhlenbereich, der von den Wildtieren rege genutzt wird, wie die Bilder der Wildkamera zeigen. Zusätzlich entstand im Schulwald eine begehbare Grube für den Bodenkundeunterricht und an den trockenwarmen Müglitztalhängen wachsen nun für den Sonderstandort geeignete Eichenbäumchen im Schutz von Kürassieren auf.
Auch das kreative praktische Werken in den Schulstunden fand bei den Schülern großes Interesse. Namenschilder weisen nun die Bäume im Silvoretum aus und kleine Insektenhotels, die die Schüler gebaut haben, fanden nach dem Tag der offenen Tür ihren Weg in viele Privatgärten.
Viele Schüler wuchsen während des Großprojektes in diesem Schuljahr, der Schülerstudie zur Freizeitgestaltung im Wald, über sich hinaus, als sie hunderte Passanten in Pirnas Fußgängerzone um ein Interview baten. Was sie dabei herausgefunden haben, wird bald an dieser Stelle veröffentlicht. Wer die zahlreichen Aktivitäten des Neigungskurses Revue passieren lassen möchte, blättert einfach einmal durch den Schulwaldblog 2014/15.
Nach einem weiteren erfolgreichen Jahr mit dem Neigungskurs Schulwald, bedanken wir uns bei allen ehrenamtlichen Mitstreitern, die uns als Experten mit Rat und Tat zur Seite stehen, der Schulleiterin der Oberschule Johann Wolfgang v. Goethe in Pirna, Frau Bärbel Merker, bei der betreuenden Lehrerin Frau Careen Berthold und vor allem bei allen teilnehmenden Schülern, die mit uns ein Jahr lang Umweltschutz aktiv gelebt und gestaltet haben und uns mit ihren kreativen Ideen und viel Engagement erfreut haben.
Wir freuen uns auf das nächste Schuljahr mit spannenden Aktivitäten und neugierigen Teilnehmern. Aber jetzt wünschen wir erst einmal schöne Ferien!