Erfrischende Abkühlung an heißen Sommertagen bieten die Teiche auch den Hunden und Pferden am LGKS.

Erfrischende Abkühlung an heißen Sommertagen bieten die Teiche auch den Hunden und Pferden am LGKS.

Verschiedene Libellenarten sind an den Naturschutzteichen heimisch.

Verschiedene Libellenarten sind an den Naturschutzteichen heimisch.

Bundesprämienhengst Valentino LGKS genießt den Sommer.

Die Decksaison ist nun vorbei und Bundesprämienhengst Valentino LGKS genießt den Sommer.

Heuernte am LGKS: das artenreiche Bergwiesenheu dient den Landgut-Pferden als Grundlage für die Winterfütterung.

Heuernte am LGKS: das artenreiche Bergwiesenheu dient den Landgut-Pferden als Grundlage für die Winterfütterung.

Aktuelles…

Junghengst Valerio begeistert beim Züchtertag in Borthen

Am von LGKS

Ein wahrhaft bunt gemischtes Programm gab es am vergangenen Sonntag in der Reithalle des Pferdehofs Röhrsdorf in Borthen zu sehen. Der Pferdezuchtverein Niederseidewitz, der sich seit vielen Jahren für die Pferdezucht in der Region engagiert, hat zum Züchtertag geladen.

Valerio LGKS mit Trainer Marko VogelValerio beim FreispringenEinmal im Jahr treffen sich hier Züchter und Pferdebegeisterte aus dem Umland, um sich und ihre Tiere vorzustellen, sich auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen. Dabei geht es ganz zwanglos zu und jeder darf zeigen, was er am besten kann: Während der langmähnige Shetlandpony-Hengst an der Hand seines Züchters deutlich macht, wie hoch die Bewegungsqualität auch bei den ganz kleinen Rassen sein kann, demonstriert der Züchter Rheinisch-Deutscher Kaltblüter mit seinem Wallach und zwei Baumstämmen anschaulich die Arbeit seiner Pferde im Forst. Die Fahrpferde messen sich derweil beim Zeitfahren durch den Kegelparcours und die Jungzüchter zeigen ihr Können beim korrekten Vorführen und Aufstellen ihrer Pferde bei Zuchtschauen. Die Vorführung der drei aus dem Landgestüt Moritzburg angereisten Landbeschäler wird von
Dr. M. Görbert, dem Leiter der Sächsischen Gestütsverwaltung, selbst kommentiert und gibt so nebenbei interessante Einblicke in die aktuelle Situation im Zuchtgebiet.

Aber wie heißt es so schön: Das Beste kommt immer zum Schluss! Junghengst Valerio LGKS v. Elitehengst Valør Halsnæs a.d. St. Pr. St. Lærke Halsnæs zieht  sein  Publikum trotz vorgerückter Stunde sofort in seinen Bann und lässt sich auch durch Trubel, fremde Stuten und Hengste,  Menschen und Musik nicht aus der fjordtypischen Ruhe bringen.

Valerio im FreilaufAn der Hand seines Trainers Marko Vogel präsentiert er sich taktsicher in Schritt und Trab, anschließend darf er im Freilauf zeigen, was alles in ihm steckt. Mit seiner Kraft und seiner Freude an der Bewegung begeistert er die Zuschauer, die spontan applaudieren. Im darauf folgenden Freispringen meistert er alle aufgebauten Hindernisse konzentriert und fehlerfrei.

Nach der Veranstaltung galt es für das Landgut-Team, viele interessierte Fragen zum Hengst und zum Fjordpferd an sich zu beantworten. Zusammen mit der positiven Resonanz des Publikums bestärkt uns dies in der Ansicht, durch die Teilnahme an regionalen Zuchtveranstaltungen auf diese wunderbare Rasse aufmerksam machen zu können und so den einen oder anderen auch nachhaltig für die Haltung und/oder Zucht von Fjordpferden zu begeistern.

Unser Prämienhengst Valerio LGKS darf nun erst einmal wieder die Ruhe im heimatlichen Stall genießen und steht interessierten Fjordzüchtern in der Decksaison 2016 erstmalig als Deckhengst zur Verfügung.