Auch auf der großen Kirsch-Streuobstwiese hat der Winter Einzug gehalten.

Die Streuobstwiesen am Landgut liegen unter einer Schneedecke.

Ein Rheinländer freut sich über den Schnee auf der Koppel.

Ein Rheinländer freut sich über den Schnee auf der Koppel.

Besonders die Pferde freuen sich über den Schnee.

Besonders die Pferde freuen sich über den Schnee.

Auch auf dem Landgut weihnachtet es sehr.

Auch auf dem Landgut weihnachtet es sehr.

Besonders die Pferde freuen sich über den Schnee.

Die Fjordpferde schauen in die winterliche Landschaft.

Aktuelles…

Mit dem Waldrucksack die Natur entdecken

Am von LGKS

Seit 2008 setzt sich das Landgut Kemper & Schlomski mit dem Schulwaldprojekt für die Jugendumweltbildung in der Region ein. Umso mehr freut es uns, wenn dieser Einsatz nicht unbemerkt bleibt. So konnten wir Herrn Wolfgang Milcke als Unterstützer für das Schulwaldprojekt gewinnen. Herr Milcke ist leidenschaftlicher Jäger, Mitglied im Stiftungsrat der Jägerstiftung Natur + Mensch und Vorsitzender des Fördervereins des Wernigeroder Jagdkorporationen Senioren-Convent. Dank seiner großzügigen Spende, können wir nun mit dem Waldrucksack der Jägerstiftung arbeiten.

Der Rucksack enthält Arbeitsmaterial für die Klassenstufen 5 bis 8 und soll  dazu beitragen, die Jugendlichen für die Natur zu begeistern. Da bei Schülern der Sekundarstufe I ein großes mediales Interesse vorherrscht, ist der Inhalt des Waldrucksacks entsprechend abgestimmt. So enthält er neben Nachtsichtgerät und Wildkamera auch USB-Mikroskope und Sammelbehälter. Das Nachtsichtgerät wird zukünftig bei unseren Nachtwanderungen zum Einsatz kommen. Sobald die Temperaturen die ersten Insekten krabbeln, kriechen und fliegen lassen, liefern die Mikroskope spannende Großansichten der winzigen Lebewesen.

Bereits erprobt ist die Wildkamera, welche seit einigen Wochen an einer Suhle im Wald des LGKS hängt und dort zahlreiche Tag- und Nachtaufnahmen der unterschiedlichsten Tierarten fotografiert. Die Tiere lassen sich von der geräuschlosen Kamera nicht in ihren Aktivitäten stören und so erhalten wir regelmäßig faszinierende Einblicke in das Leben unserer heimischen Fauna, die wir gerne teilen möchten. Die schönsten Aufnahmen werden daher regelmäßig hier veröffentlicht.

Zusätzlich zum Waldrucksack erhielten wir weiteres Arbeitsmaterial, wie DVDs, Spiel-Sets, und Malbücher zum Thema Wald und Wildtiere. Wir danken Herrn Milcke, der uns mit seinen altruistischen Spenden viele neue Möglichkeiten für die Arbeit mit unseren Schüler eröffnet.