Erfrischende Abkühlung an heißen Sommertagen bieten die Teiche auch den Hunden und Pferden am LGKS.

Erfrischende Abkühlung an heißen Sommertagen bieten die Teiche auch den Hunden und Pferden am LGKS.

Verschiedene Libellenarten sind an den Naturschutzteichen heimisch.

Verschiedene Libellenarten sind an den Naturschutzteichen heimisch.

Bundesprämienhengst Valentino LGKS genießt den Sommer.

Die Decksaison ist nun vorbei und Bundesprämienhengst Valentino LGKS genießt den Sommer.

Heuernte am LGKS: das artenreiche Bergwiesenheu dient den Landgut-Pferden als Grundlage für die Winterfütterung.

Heuernte am LGKS: das artenreiche Bergwiesenheu dient den Landgut-Pferden als Grundlage für die Winterfütterung.

Aktuelles…

Berufsorientierungstag an der Goethe-Oberschule in Pirna

Am von LGKS

Die Wahl des Ausbildungsplatzes ist die erste große Entscheidung für junge Schulabgänger und möchte wohl überlegt sein. Um den Jugendlichen verschiedene Berufsfelder näher zu bringen und sie bei ihrer Wahl zu unterstützen gibt es Berufsorientierungstage. Über 20 Unternehmen stellten sich am 6. April in der Goethe Oberschule in Pirna den Schülern der siebten bis neunten Klasse vor. In Vorträgen und persönlichen Gesprächen erfahren die zukünftigen Auszubildenden, welche Tätigkeiten ihr zukünftiger Beruf umfasst und welche Noten der Arbeitgeber für eine erfolgreiche Bewerbung erwartet.
Vielen jungen Menschen fällt die Entscheidung verständlicherweise nicht leicht. Schließlich sollte man den gewählten Beruf über Jahre hinweg mit Freude ausüben. Für Unentschlossene ist das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) eine ideale Möglichkeit nach der Schulzeit in das Berufsleben einzusteigen. Das Jahr in einem Unternehmen der Bereiche Land- und Forstwirtschaft sowie Umweltbildung hilft den Teilnehmern bei der Berufsorientierung. Wer sich im Anschluss für einen „grünen“ Beruf entscheidet, besitzt bereits viel Vorwissen. Die einjährige praktische Erfahrung und Einsatzbereitschaft ist besonders bei den zukünftigen Arbeitgebern gern gesehen.
Mitarbeiterin Kerstin Heyne informierte die Schüler und deren Eltern über das vielseitige FÖJ am Landgut. Die Teilnehmer bekommen Einblick in die Bereiche Landwirtschaft und Pferdehaltung, Forstwirtschaft, Streuobstanbau, Naturschutzprojekte und Umweltbildung und vertiefen ihr Wissen zum Umweltschutz. Im Moment läuft das Bewerbungsverfahren um die zwei freien Plätze am LGKS für das FÖJ-Jahr 2016/17. Mehr Informationen zum FÖJ am Landgut gibt es hier.

Das LGKS stellt sich vor zum Berufsorientierungstag in Pirna

FÖJ Schnuppertage am Landgut Kemper & Schlomski

Am von LGKS

In den letzten Wochen fanden die Schnuppertage der Bewerber/innen für das FÖJ 2014/15 statt.

Anna Kluge, die uns ab September 2014 im Rahmen des Freiwilligen Ökologischen Jahr unterstützen wird, beschreibt, was sie an ihren Schnuppertagen am LGKS erlebt hat.

Annas Bericht finden Sie hier

FÖJ Anna Kluge

FÖJ am Landgut Kemper & Schlomski

Am von LGKS

Das Freiwillige Ökologische Jahr bietet engagierten Schulabgängern (15 - 26 Jahre) die Möglichkeit, ein Jahr lang für die Erhaltung einer lebenswerten Umwelt zu arbeiten, die eigenen Fähigkeiten in einem neuen Umfeld weiterzuentwickeln und sich auf die Berufswahl vorzubereiten.
Zentrales Thema des FÖJ am Landgut Kemper & Schlomski ist die Weiterentwicklung laufender Naturschutzprojekte sowie die Mitwirkung an der Gestaltung neuer Projekte in Wald und Flur sowie im Bereich Tierschutz. Es besteht die Flexibilität, entsprechend den Neigungen und Fähigkeiten im Verlauf des Jahres individuelle Schwerpunkte zu setzen.
Die praktischen Tätigkeiten werden mit theoretischer Wissensvermittlung in zentralen Seminaren sinnvoll kombiniert. Diese werden vom regionalen Träger GRÜNE LIGA Sachsen - FÖJ e. V. durchgeführt.
Bewerbungen für dieses Jahr, beginnend im September 2014, können ab sofort eingereicht werden.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) - Freie Plätze am LGKS

Am von LGKS

Mit dem Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ) wird jungen Menschen im Alter zwischen 16-27 Jahren ein Angebot unterbreitet, für unsere Umwelt praktisch tätig zu sein und gleichzeitig ökologische und umweltpolitische Zusammenhänge in ihrem gesellschaftlichen Kontext besser zu verstehen. Das FÖJ ist nach Schulabschluss eine interessante Option, etwas ökologisch sinnvolles zu leisten, Wartesemester zu überbrücken oder einen ersten Einblick in die diversen "Grünen Berufe" zu gewinnen. Das FÖJ beginnt im September.

Das Landgut Kemper & Schlomski (LGKS) ist seit Anfang 2013 anerkannte Einsatzstelle für das FÖJ. Wir integrieren die Teilnehmer am FÖJ in den Bereichen Landwirtschaft, Landschafts- und Biotoppflege, landschaftsgestaltender Obstbau, Waldwirtschaft sowie in der Pferdezucht.

Zusätzliche Informationen zum Naturschutz am LGKS und den Einsatzbereichen finden Sie hier.

Für Rückfragen und weitere Informationen steht Ihnen Frau Bärbel Kemper gerne zur Verfügung (foej@lgks.eu).

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an GRÜNE LIGA Sachsen - FÖJ e.V.

Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) - Freie Plätze am LGKS