Unsere Pferde werden liebevoll betreut und tiergerecht ausgebildet.

Unsere Pferde werden liebevoll betreut und tiergerecht ausgebildet.

Umweltbildung

Mit vielfältigen Naturschutzprojekten leisten wir einen wertvollen Beitrag der Kinder- und Jugendbildung in der Region.

Zu unseren Naturschutzflächen gehören Streuobstwiesen mit alten Obstsorten, Waldhabitate, Naturschutzteiche sowie artenreiches Grünland.

Zu unseren Naturschutzflächen gehören Streuobstwiesen mit alten Obstsorten, Waldhabitate, Naturschutzteiche sowie artenreiches Grünland.

Aktuelles…

Liebstädter Grundschüler pflanzen für den Erhalt alter Obstsorten

Am von LGKS me

Im Rahmen des Ganztagsangebotes "Wiese, Wald und Fledermaus", das vom Landgut Kemper & Schlomski an Grundschulen der Region angeboten wird, starteten die Kinder der Benjamin Geißler Grundschule in Liebstadt eine Pflanzaktion, bei der sie sechs Obstbäumchen alter Sorte auspflanzten. Gestiftet wurden die Bäumchen vom Landschaftspflegeverband Sächsische Schweiz - Osterzgebirge e.V., der jedes Jahr zum Wettbewerb "3 Äpfel für Goldmarie" aufruft.

Der Veranstaltungsbericht ist hier zu finden!

jhjkhk

Familienvormittag: Den Tieren auf der Spur

Am von LGKS me

An einem Samstag Vormittag fand sich eine Gruppe Wander- und Spiellustiger zusammen um im gold-leuchtenden Eichenwald des Müglitzhanges spielerisch zu erkunden, wie unsere einheimischen Tiere in der kalten Jahreszeit überleben und welche Spuren sie im Wald hinterlassen. 

Der Veranstaltungsbericht ist hier zu finden!

Spiel Ökologisches Netz

Herbstlich lockt der Müglitzthang

Am von LGKS me

Bei schönem Wanderwetter zog es eine Gruppe Wanderlustiger in das NSG "Müglitztalhang bei Schlottwitz". Vorbei an der "1000-jährigen Eibe" ging es über den Lederberg bis zum Landgut Kemper & Schlomski, wo die Wanderung bei einem gemütlichen Beisammensitzen ausklang. Diese Veranstaltung fand in Kooperation mit der Grünen Liga Osterzgebirge e.V. statt. 

Der Veranstaltungsbericht ist hier zu finden!

Wanderlustige im NSG Müglitzhang bei Schlottwitz

Im Kindergarten sind die Fledermäuse los!

Am von LGKS

Mit ihren glitzernden Fledermausmasken und wildem Gekreische huschen die Kinder im Riese Efeu durch die Gänge ihres Kindergartens. Sie haben gerade ganz viel über diese beeindruckenden Herrscher der Lüfte gehört und sind nun voll begeistert. Die vorgelesenen Abenteuer der kleinen Fledermaus Lucie haben sie auf das Thema eingestimmt um dann im Anschluss mit viel Elan bunte Fledermausmasken zu basteln und selbst ausgemalte Fledermaus-Buttons zu stanzen. Wir freuen uns über soviel Euphorie und kommen mit unserem mobilen Umweltbildungsangeboten gerne wieder!

 

Alle über Fledermäuse in der Kita Riese Efeu

Waldrallye der Altenberger Gymnasiasten "Vielfalt in unserem Müglitztal und in den Tropen"

Am von LGKS me

Was haben die Wälder des Müglitztals mit den tropischen Regenwäldern auf Madagaskar zu tun? Beide müssen geschützt werden! Viele einzigartige Tier- und Pflanzenarten, die sehr selten sind, leben hier wie dort. Bei einer abenteuerlichen Schnitzeljagd am Müglitztalhang bei Schlottwitz erfuhren die Schüler der AG Madagaskar („Glück Auf“–Gymnasium in Altenberg) mehr über die einheimische und die tropische Vielfalt. So folgten sie den Spuren von tropischen Flughunden und einheimischen Fledermausarten und entdeckten einheimische und fremdländische Nutzpflanzen. Anhand der Frage nach dem Schutz von Ökosystemen, beschäftigten sie sich mit den unterschiedlichen Ansätzen zu den nationalen Naturschutzstrategien auf Madagaskar und in der BRD. 

Rallyestation


 

3. Lange Nacht der Fledermaus

Am von LGKS

An einem neblig verträumten Nachmittag fanden sich Fledermausinteressierte aller Altersgruppen zusammen um mehr über die Fledermäuse unserer Heimat und ihren Schutz zu erfahren. Neben vielen Informationen wurden ausgiebig Fledermausmasken und -laternen gebastelt.

Mehr zur 3. Langen Nacht der Fledermaus gibt es hier...

Fledermausnacht

GTA "Wiese, Wald und Fledermaus" - Video zum Wettbewerb "3 Äpfel für Goldmarie"

Am von LGKS

Die Kinder des Ganztagsangebots „Wiese, Wald und Fledermaus“ der Grundschule Liebstadt hatten sich diesmal wieder etwas ganz Besonderes ausgedacht: für die Teilnahme am alljährlich stattfindenden Kreativwettbewerb "3 Äpfel für Goldmarie" zum Thema Streuobstwiese wurde ein Videoclip aus einzelnen Fotos zusammengestellt, der auf originelle Weise den Jahresgang eines Kirschbaumes zeigt. Dabei durfte das Schnecken-Maskottchen natürlich nicht fehlen.

Der Landschaftspflegeverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V., als Initiator des Wettbewerbes, verschenkt unter den Teilnehmern junge Obstbäume alter Sorten. Die Kinder unseres GT-Angebotes pflanzen jedes Jahr die gewonnenen Obstbäumchen bei einer gemeinschaftlichen Pflanzaktion auf die Streuobstwiesen des LGKS und erfahren dabei viel über die alten Obstbaumsorten und ihre Pflege.

Viel Spaß beim Anschauen des Videos!

 

GTA "Wiese, Wald und Fledermaus" - Schuljahresabschluss

Am von LGKS

Für das GTA „Wiese, Wald und Fledermaus“ waren die Exkursionen an das Landgut immer ein Highlight. Gemeinsam wurden Bäume gepflanzt, Kuchen gebacken und der Wald untersucht. Ein weiterer Schwerpunkt beim diesjährigen GTA war die Erforschung der Fledermäuse. Dafür wurden Geschichten gehört und geschrieben, Rätsel gelöst sowie viele Spiele gebastelt und ausprobiert. Zahlreiche Eindrücke wurden filmisch festgehalten und heraus kam ein kurzer Film über die Zwergfledermaus. Dieser krönte den Abschluss des GTA-Jahrgangs, denn die Kinder haben den 3. Platz beim Wettbewerb „Erlebter Frühling“ von der NAJU belegt.

 


Zum Schuljahresabschluss war der Bau eines großen Insektenhotels geplant. Dafür wurde zunächst Material gesammelt, das anschließend unter fachkundiger Anleitung der FÖJlerin Lia Recker in unterschiedliche Bereiche einsortiert wurde. Das fertige Insektenhotel kann sich durchaus sehen lassen und wird einen wichtigen Naturschutzbeitrag am Landgut leisten. Abschließend gab es einen gemütlichen Grillabend mit den Eltern.

GTA 2017/2018 - Insektenhotelbau am LGKS

Die lange Nacht der Fledermaus

Am von LGKS

Irgendwo in einem dunklen und kalten, aber geschützten Keller, einem Stollen oder einer Höhle, hängen kopfüber die Fledermäuse, die im Sommer in Großröhrsdorf zu Hause sind. In ihrem Winterquartier halten sie zur Zeit ihren Winterschlaf.
Währenddessen finden sich im gemütlich warmen und hellen Gastraum von Grahls Weinstube nach und nach immer mehr Familien ein. Sie sind der Einladung des Landguts zur „Langen Nacht der Fledermaus“ gefolgt. Für Groß und Klein hat Projektleiter Jakob Richter viele wissenswerte Dinge und spannende Spiele rund um die Fledermaus vorbereitet.

Mehr zur langen Nacht der Fledermaus lesen Sie hier.
Lange Nacht der Fledermaus

Wetterfeste Streuobstkids pflanzen auch in diesem Jahr „3 Äpfel für Goldmarie“

Am von LGKS

Ein grauer Vorhang bedeckt den Himmel und große Regentropfen fallen aus der dicken Wolkendecke. Ein Wetter, das wohl die meisten davon abschreckt, einen Fuß vor die Tür zu setzen. Nicht so die Kinder des Ganztagsangebots „Lebensraum Streuobstwiese“ aus Liebstadt. Sie nehmen auch 2017 wieder an der Aktion „3 Äpfel für Goldmarie“ des Landschaftspflegeverbandes Sächsische Schweiz - Osterzgebirge teil.

Wie die Streuobstkids dem stürmischen Wetter trotzen und ihre jungen Obstbäume wohlbehalten am richtigen Standort einpflanzen, lesen Sie hier.
Pflanzaktion 2017