Äpfel müssen nicht perfekt aussehen, sondern gut schmecken, finden die Streuobst-Kids

Damit auch jeder weiß wie es funktioniert, wird der erste Kirschbaum gemeinsam gepflanzt

Die Schüler des GTA bei der Pflanzaktion

Aus Astscheiben die beim Obstbaumschnitt anfallen, lassen sich leicht Anhänger oder Kühlschrankmagneten basteln

Die Schüler erleben die vier Jahreszeiten auf der Streuobstwiese, denn hier gibt es rund ums Jahr etwas zu tun.

Ganztagsangebot "Lebensraum Streuobstwiese"

Seit 2015 wird in Kooperation mit der Benjamin Geißler Grundschule in Liebstadt und ganz neu seit diesem Schuljahr auch mit der Grundschule Mühlbach das Ganztagsangebot (GTA) Lebensraum Streuobstwiese angeboten. Schüler der Klassenstufen 3 und 4 lernen spielerisch ökologische Zusammenhänge kennen und die Bedeutung des Natur- und Artenschutzes in der Kulturlandschaft. Darüber hinaus werden Kreativität und handwerkliche Fertigkeiten gefördert. In den Schulstunden wird mit den Produkten der Streuobstwiese gekocht, gebacken, gebastelt und Handarbeiten angefertigt.
Während der Exkursionen am Landgut, an denen auch Familie und Freunde teilnehmen, sind die Schüler praktisch tätig. Hier steht das Pflanzen, Pflegen und Ernten von Obstbäumen im Vordergrund. Das erste Highlight des Schuljahres ist die Pflanzaktion „3 Äpfel für Goldmarie“ des Landschaftspflegeverbandes Sächsische Schweiz-Osterzgebirge.
Ziel des Angebots ist es, Empathie für den einzigartigen Lebensraum Streuobstwiese zu wecken und den Kindern Wissen und Fertigkeiten zu vermitteln, um diesen erhalten und nutzen zu können. Am Ende des Schuljahres steht die Erkenntnis, dass mit dem Streuobstanbau Naturschutz betrieben wird, der uns Menschen genussvoll einschließt.

Neues von den Streuobst-Kids

GTA Fledermaus an der Grundschule Mühlbach

Start ins neue Schuljahr 2018/19 

Das Ganztagsangebot an der Grundschule Liebstadt hat sich rumgesprochen: im neuen Schuljahr wird nun auch an der Grundschule Mühlbach unser GTA angeboten. Neugierige Jungs und Mädchen wollen mehr über unseren heimischen Wald und die traditionelle Streuobstwiese erfahren und widmen sich besonders den regionalen Fledermausarten.

 

Die Streuobst-Kids starten in das Schuljahr 2017-2018

Das Schuljahr 2017/18 

Was haben die Kinder des Ganztagsangebots an der Grundschule Liebstadt so alles rund um das Thema Streuobstwiese und Wald gelernt und erlebt? Eines kann man schon verraten, dieses Jahr stand alles im Zeichen der Fledermaus... 

Hier erfahren Sie mehr.

4 Kirschen für Goldmarie

Die Kinder des Ganztagsangebots „Wiese, Wald und Fledermaus“ der Grundschule Liebstadt hatten sich diesmal wieder etwas ganz Besonderes ausgedacht: für die Teilnahme am alljährlich stattfindenden Kreativwettbewerb "3 Äpfel für Goldmarie" zum Thema Streuobstwiese wurde ein Videoclip aus einzelnen Fotos zusammengestellt, der auf originelle Weise den Jahresverlauf eines Kirschbaumes zeigt. Dabei durfte das Schnecken-Maskottchen natürlich nicht fehlen. Viel Spass beim Anschauen des Videos!

 

 

Wir gratulieren zum 3. Platz!

Beim bundesweiten Wettbewerb "Erlebter Frühlung", der jährlich von der NAJU ausgerufen wird, belegten unsere GTA-Kids den 3. Platz in der Kategorie "Schulklasse". Wir gratulieren unseren acht Jungen und Mädchen und präsentieren im folgenden ihren Wettbewerbsbeitrag.

 

 

Lehrtafel Lebensraum Streuobstwiese

Viele Insektenhotels und eine Lehrtafel

Die Anbringung der selbst gebauten Insektenhotels auf der Kirschwiese und die Einweihung der neuen Streuobstwiesen-Lehrtafel sind die zwei großen Themen der letzten Exkursion in diesem Schuljahr. Einen Ehrengast gibt es auch: Liebstadts Bürgermeister HansPeter Retzler ist bei der offiziellen Enthüllung der Lehrtafel mit dabei!
Mehr dazu lesen Sie hier.

Die Streuobstkids bei ihrer Pflanzaktion 2016

Bäume für die Zukunft

Bei der zweiten großen Pflanzaktion im Projekt „Bäume für die Zukunft“ sind auch die Streuobstkids mit dabei. Auf der alten Kirsch-Streuobstwiese am LGKS pflanzen sie Apfel-, Kirsch- und Birnbäume bewährter alter Obstsorten. Was sie dabei erlebt haben, lesen Sie hier.

 

Die Streuobstkids bei ihrer ersten Exkursion im Schuljahr 2016

Erste Exkursion zum Landgut

Die Sonne hat noch Kraft und die Äpfel reifen an den Bäumen. Ein idealer Zeitpunkt um den Ausklang des Sommers auf den Obstwiesen des Landguts zu erleben. Den Artikel zur ersten Exkursion der Streuobstkids im neuen Schuljahr lesen Sie hier.

 

Die Streuobst-Kids starten mit einem Tafelbild in das Schuljahr 2016-17

Start in das Schuljahr 2016/17

Mit einer Kennenlernrunde ist das Ganztagsangebot in ein neues Schuljahr gestartet. Mehr dazu lesen Sie hier. Die Erlebnisse der Streuobst-Kids werden regelmäßig hier veröffentlicht.

Die Streuobst-Kids pflanzen gemeinsam den ersten Kirschbaum

3 Äpfel für Goldmarie

Das Novemberwetter zeiget sich stürmig, aber das tat der Stimmung bei der Pflanzaktion "3 Äpfel für Goldmarie" des Landschaftspflegeverbands keinen Abbruch. Sechs Bäume pflanzten die Streuobst-Kinder zusammen mit ihren Eltern und den Mitarbeitern des LGKS. Den Artikel zur Pflanzaktion lesen Sie hier.

Die Teilnehmer des GTA Streuobstwiese

GTA Streuobstwiese gestartet

Pflanzen, pflegen und genießen und damit die Natur schützen? Wie das funktioniert erleben die Kinder der Grundschule Liebstadt im Ganztagsangebot "Lebensraum Streuobstwiese". Die Highlights aus dem Schuljahr 2015/16 sind hier zusammengefasst.