Valentino III im Winter 2016/2017

Körsieger Valentino III LGKS im Pferdezentrum Schloss Wickrath (Foto: Julia Vogel)

Valentino III LGKS bei der Hengstkörung für Ponys, Kleinpferde und Spezialrassen im Pferdezentrum Schloss Wickrath (Foto: Saskia Linzer)

Valentino III im Fohlenalter mit seiner Mutter, Elitestute Lalinga

Ganz wie sein Vater Valør Halsnæs zeigt Valentino III viel Ausdruck und Bewegungsstärke in allen Grundgangarten.

Valentino III LGKS - sicher und konzentriert am Sprung

Kennzeichnend für den hochklassigen jungen Hengst ist neben seiner typvollen Erscheinung auch sein überaus freundliches Wesen.

Prämienhengst Valentino III LGKS v. VEH Valør Halsnæs a. d. VES Lalinga

Valentino III LGKS (Pr.H.)

Prämienhengst

Stammdaten

Rasse: Fjordpferd
Geboren: 21.05.2014
Farbe: Hellbraunfalbe
Stockmaß: 145 cm
Züchter: Landgut Kemper & Schlomski
Körung: 30.10.2016 in Wickrath

Details

Der vielversprechende junge Hengst Valentino III LGKS ist am Landgut geboren und aufgewachsen. Im Oktober 2016 geht er aus der Hengstkörung für Ponys, Kleinpferde und Spezialrassen im Pferdezentrum Schloss Wickrath als Siegerhengst hervor. Aufgrund seiner überragenden Qualität erhält er eine Prämierung.

Die beiden Vollbrüder des jungen Hengstes sind 2011 und 2013 als Sieger der Hengstkörungen in Alsfeld hervorgegangen, sein Bruder Valentino LGKS wurde 2014 nach seinem Sieg in der Hengstleistungsprüfung prämiert.

„Valentino III steht seinen Brüdern in nichts nach. Vielleicht [ist er] sogar einer, der ganz nach vorne kommt. Er hat einen ungemein elastischen, raumgreifenden Schritt, [...] und einen vorzüglichen, leichtgängigen Trab. Valentino III entspricht dem Rassetyp mit allen Vorzügen. Ein ganz bedeutender Hengst.“ (Kommentar der Körkomission)

„Auch der beste Fjordhengst aus der Zucht und aus dem Besitz des Landgutes Kemper und Schlomski, Liebstadt, begeisterte die zahlreichen Zuschauer, Bewegungsgüte, Sportlichkeit und eine eindrucksvolle Übersicht in jeder Situation zeichneten den Valentino III von Valør Halsnæs – Dylan aus, dessen Vollbrüder bereits Furore gemacht haben.“ (Kommentar Rheinisches Pferdestammbuch e.V. zur Körung)

Valentino III verfügt über eine Spitzenabstammung und vereint die besten Eigenschaften seiner Eltern in sich.Sein Vater, der Prämienhengst Verbandselitehengst Valør Halsnæs, war 2005 selbst viel umjubelter Siegerhengst der Hengsteintragung in Alsfeld. Er stellte auf der FN-Bundesstutenschau 2009 in Alsfeld die Bundessiegerstute und die Reservesiegerstute der Jungstuten sowie die Sieger- und Reservesiegerstute der 3-jährigen. In seinem züchterischen Einsatz in Deutschland brachte Valør Halsnæs bisher 6 gekörte Söhne und Zuchthengste und 15 eingetragene Stuten, darunter 9 Prämienstuten hervor.

Die Mutter, Staatsprämienstute Verbandselitestute Lalinga, wurde 2009 in Alsfeld als Bundessiegerstute der 5-jährigen herausgestellt. Gleichzeitig wurde sie Reservesiegerstute der Jungstuten insgesamt. Auf der Elitestutenschau 2010 in Alsfeld-Eifa wurde Lalinga Reservesiegerstute Fjord. Sie geht zurück auf den Stamm der Larissa aus der Zucht von Elisabeth und Reinhold Eitenmüller, aus dem etliche Körsieger und Elitestuten hervorgingen.

Abstammung