Gemeinsam können wir viel be(e)wirken! Sprich uns an!

Es grünt, blüht, summt und brummt im Bienenwald

Auftaktpflanzung „Unser Bienenwald Sachsens“ (1. Abschnitt)

Leiste DEINEN Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt – mit DEINEM Stück Bienenwald

DEIN Stück Bienenwald

 Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben. Keine Bienen mehr, keine Bestäubung mehr, keine Pflanzen mehr, keine Tiere mehr, keine Menschen mehr.

- Albert Einstein – 1949 -

Life is better with bees!

Seien es Äpfel im Supermarkt, die Pflanzen im eigenen Garten oder die prächtigen heimischen Wälder – Die Biene und ihre wilden Verwandten produzieren nicht nur süßen Honig, sie begegnen uns jeden Tag. Populationen weltweit schrumpfen Jahr für Jahr und zahlreiche Bienenarten, insbesondere die Wildbienen, sind vom Aussterben bedroht. 

Wildbiene

Die Biene ist eine von vielen heimischen Arten. Jede einzelne dieser Tier- und Pflanzenarten sind für unser Ökosystem Erde wichtig. So speichern artenreiche Wälder besonders viel Kohlenstoff, welcher der Erdatmosphäre in Form von Kohlendioxid entzogen wird. Verschwinden Arten, werden Kreisläufe in diesem Ökosystem gestört. Durch die komplexe Vernetzung dieser Kreisläufe sind die Auswirkungen meist größer als auf den ersten Blick erkennbar ist. Sterben Insekten, insbesondere Bienen, in größerem Umfang aus, hat dies u.a. Auswirkungen auf die Bestäubung von Pflanzen und somit die Lebensgrundlage von uns allen.

Werde zum Held der Artenvielfalt!

Die anhaltende Zerstörung der Lebensgrundlage vieler Arten durch vom Menschen hervorgerufene Umwelteinflüsse hat uns nachdenklich gemacht. Was können wir tun, um die Artenvielfalt zu erhalten und die Natur zu schützen?

Naturschutz zum anfassen

Am Anfang stand die Idee: Einen Ort zu schaffen, an dem Naturschutz und das Engagement für Artenvielfalt konkret gelebt werden. Aus dieser Idee wurde im Jahr 2004 das Landgut Kemper & Schlomski. Seit vielen Jahren wachsen und gedeihen hier zahlreiche Initiativen, die Pflanzen und Tieren einen naturbelassenen Lebensraum ermöglichen. 2018 fiel auf einer durch den Borkenkäfer geschädigten Fichtenfläche der Startschuss für das Modellvorhaben „Unser Bienenwald Sachsens“. Zahlreiche blühfreudige Baum- und Straucharten bereichern seitdem das Waldbild und bieten Insekten sowie vielen weiteren Tierarten ein attraktives Nahrungsangebot und einen wertvollen Lebensraum. Mit diesem Leuchtturmvorhaben wurden wir 2020 als offizielles Projekt der UN-Dekade für Biologische Vielfalt ausgezeichnet.

Seither haben wir im Rahmen unserer Initiative Lebensraum:Gestalter eine Vielzahl weiterer Projekte realisiert. Naturschutz- und Feuchtbiotope, insektenfreundliche Aufforstungen und artenreiche Waldsäume gehen bei uns Ast in Ast mit Streuobstflächen und Naturschutzteichen.

Dein Stück Bienenwald!

Schon 1m Lebensraum bietet unzähligen Tieren ein wertvolles Zuhause, produziert Sauerstoff, bindet CO2, reguliert den Wasserkreislauf,...  und verbessert das Klima - es gibt 1.000 gute Gründe!

Du klickst - wir pflanzen! 
Einen neuen Wald anlegen, klingt nach Bäume pflanzen. Und doch geht es um viel mehr. Gemeinsam schaffen wir neue Lebensräume, schützen wertvolle Arten und retten ein bisschen die Welt - Werde mit uns zum Held der Artenvielfalt!

Informationen anfordern
bis zu 100 m
Informationen anfordern
100 m - 500 m
Informationen anfordern
ab 500 m