Die Insektenhotels im Silvoretum wurden von den Teilnehmern der Jugendfeuerwehr Großröhrsdorf-Biensdorf im Rahmen der 48h-Aktion gebaut"

Die Insektenhotels im Silvoretum wurden von den Teilnehmern der Jugendfeuerwehr Großröhrsdorf-Biensdorf im Rahmen der 48h-Aktion gebaut

Im Schulwald entstanden zahlreiche künstlich angelegte Lebensräume und Nisthilfen wie dieser Totholzhaufen, der Insekten und Kleinsäugern Unterschlupf bietet"

Im Schulwald entstanden zahlreiche künstlich angelegte Lebensräume und Nisthilfen wie dieser Totholzhaufen, der Insekten und Kleinsäugern Unterschlupf bietet

Die regelmäßige Kulturpflege ist wichtig für eine optimale Entwicklung der Jungbäume in den Themenwäldern des Silvoretum."

Die regelmäßige Kulturpflege ist wichtig für eine optimale Entwicklung der Jungbäume in den Themenwäldern des Silvoretum.

Die Themenwälder im Silvoretum geben Besuchern die Möglichkeit, Pflanzen aus anderen Erdteilen wie den Riesen-Mammutbaum (Nordamerika) zu studieren"

Die Themenwälder im Silvoretum geben Besuchern die Möglichkeit, Pflanzen aus anderen Erdteilen wie den Riesen-Mammutbaum (Nordamerika) zu studieren

Exkursion Wild und Jagd - Exkursionsleiter Richard Schwald erläutert und demonstriert die Aufgaben des Jagdhundes als Partner des Jägers"

Exkursion Wild und Jagd - Exkursionsleiter Richard Schwald erläutert und demonstriert die Aufgaben des Jagdhundes als Partner des Jägers

Frühjahrs-Exkursion zum Thema „Naturschutz“ durch den Schlucht- und Hangmischwald im Schulwaldareal"

Frühjahrs-Exkursion zum Thema „Naturschutz“ durch den Schlucht- und Hangmischwald im Schulwaldareal

Erkundungsexkursion - Finden und Dokumentieren historischer Grenzsteine des Rittergutes Weesenstein im Schulwald

Erkundungsexkursion - Finden und Dokumentieren historischer Grenzsteine des Rittergutes Weesenstein im Schulwald

Der Unterricht im Wald macht naturschutzrelevante Themen für Schülerinnen und Schüler aller Altersklassen aktiv erlebbar

Der Unterricht im Wald macht naturschutzrelevante Themen für Schülerinnen und Schüler aller Altersklassen aktiv erlebbar

Schulwald am LGKS

Mit dem Projekt Schulwald leistet das LGKS seit 2008 einen wichtigen Beitrag zur Kinder- und Jugendbildung in der Region. An den Müglitzhängen unweit von Schlottwitz gelegen, bietet sich den Schülern die Möglichkeit, ökologische Entstehungs- und Entwicklungsprozesse verschiedenster Art praktisch zu erfahren und aktiv mitzugestalten, sowie deren Hintergründe und Bedeutung zu verstehen.

Neues vom Schulwald

Naturschutz-Exkursion 2016

Naturschutz-Exkursion 2016

Neben der Erkundung von Flora und Fauna des Schlucht- und Hangmischwaldes im FFH-Gebiet Müglitztal, wollen die Schüler des Neigungskurses selbst aktiv werden für den Naturschutz: Sie haben dem illegal im Wald entsorgten Müll den Kampf angesagt und räumen erst einmal richtig auf!

Den Artikel finden Sie hier.

Tag der offenen Tür 2016

Tag der offenen Tür an der OSG Pirna

Lernen im Neigungskurs Schulwald ist einfach mehr, als nur Unterricht mit naturschutzrelevanten Inhalten. Das zeigen die Schülerinnen und Schüler der Goethe-Oberschule in Pirna beim Tag der offenen Tür am 29.01.2016 auf anschauliche Art und Weise.

Was unsere Gäste dort erwartete, lesen Sie hier.

Fildreh Sächsischer Umweltpreis 2015

Nominierung Sächsischer Umweltpreis 2015

Der Schulwald am Landgut Kemper & Schlomski wurde in diesem Jahr für den Sächsischen Umweltpreis nominiert.
Im Rahmen der Projektvorstellung wurden die Jugendlichen des Neigungskurses Schulwald auf ihrer Erkundungsexkursion mit der Kamera begleitet. Die entstandene Filmpräsentation finden Sie hier.

Josephine und Herr Rehn bestimmen Bäume im Silvoretum

Die Erkundungsexkursion 2015

Auch in diesem Jahr besuchten die neuen Schüler des Neigungskurses als erstes den Schulwald, um einen Eindruck zu bekommen, womit sie sich ein Jahr lang beschäftigen werden. Was es alles zu sehen gab, lesen Sie hier.

Die Schüler vom NK 2015/16

Das Schuljahr 2015/16

Das dritte Schuljahr mit vierzehn neuen Gesichtern im Neigungskurs hat begonnen. Die Schüler stellen ihre Eindrücke und Erlebnisse im Schulwald-Blog zusammen, der hier zu finden ist.

Das Kollegium der Grundschule Liebstadt an der Hirschkuppe

Ganztagsangebot Streuobstwiese

In Kooperation mit der Benjamin Geißler Grundschule Liebstadt gestaltet das Landgut das Ganztagsangebot "Streuobstwiese" für das Schuljahr 2015/16. Was die Mitwirkenden in den kommenden Monaten erwartet und mehr zur Auftaktveranstaltung lesen Sie hier.

Richard bei der Erstbepflanzung 2008 und sieben Jahre später

Sieben Jahre sind vergangen...

...seit das Silvoretum bepflanzt wurde. Aus den Vorschulkindern von damals, werden Teenager und auch das Schulwaldprojekt wächst fleißig weiter. Den Artikel zum Wiedersehen im Silvoretum lesen Sie hier