An der Biotoplandschaft des Landgutes Kemper & Schlomski erfreuen sich die Rheinländer Stammstute Dominique H und Nachzucht

 

Mit 21 Jahren noch immer topfit - Stammstute Dominique H mit Bärbel Kemper

Basis der Rheinländer Zucht am LGKS - Dominique H

Basis der Rheinländer Zucht am LGKS - Dominique H

Remember Rubinstein v. Rubinstein

Remember Rubinstein v. Rubinstein

Junghengst Bertram Charly LGKS präsentiert sich auf dem Longierzirkel

Junghengst Bertram Charly LGKS präsentiert sich auf dem Longierzirkel

Avantage LGKS v. Argentinus (links), Agatha Christie LGKS v. Argentinus (Mitte) und Dorothea LGKS v. De Niro

Avantage LGKS v. Argentinus (links), Agatha Christie LGKS v. Argentinus (Mitte) und Dorothea LGKS v. De Niro

Avantage LGKS v. Argentinus

Avantage LGKS v. Argentinus

Rheinisches Warmblut
vom Landgut Kemper & Schlomski

Bereits lange Zeit vor der Gründung des Landgutes Kemper & Schlomski widmete sich Betriebsinhaberin Bärbel Kemper der Zucht des Rheinischen Warmblutpferdes mit bewährten Rheinischen Mutterstämmen und ausgesuchten deutschen Vererbern.

 

Dominique H mit Bärbel Kemper

Alle Rheinländer im Bestand des LGKS gehen heute auf unsere Stammstute Dominique H v. LDB Diamantino zurück. Mit ihren 21 Jahren kann sie auf beachtliche Anzahl sportlicher und züchterischer Erfolge zurückblicken. Ihr reifes Alter merkt man ihr nicht an – schwungvoll und leichttrittig bietet sie ihrem Reiter noch heute Lektionen der schweren Klasse an. Ihre herausragende Leistungsbereitschaft und Bewegungsqualität gibt Dominique an ihre Fohlen weiter.

Direkte Nachkommen von Argentinus, Florestan I und De Niro bilden heute die Grundlage unserer Zucht. Wir züchten konsequent für höchste Ansprüche, großrahmige dressurbetonte Pferde mit gutem Fundament, kraftvoller Hinterhand und raumgreifenden Grundgangarten. Engagierten Reitern und Züchtern bieten wir jederzeit mehrere erstklassige Nachwuchspferde zum Kauf an.