Bunte Leckereien und süße Überraschungen warteten auf unsere kleinen Besucher

Fühl´doch mal! - Bei dieser Osterrallyestation brauchte man etwas "Fingerspitzengefühl"

Sonne und sattes Grün - Die Koppel bot viel Platz zum Spielen und Toben

Die Route der Osterrallye führte vom Landgut, entlang der Koppeln in den Wald - Überall hatte der Osterhase Rätselstationen und süße Osternester versteckt.

15 Jahre LGKS - Unsere Infowand fast Projekte, Erfolge und Impressionen aus den letzten Jahren zusammen

Die Freude ist sichtlich zu erkennen - Das Ponyreiten ist alljährlich ein besonderes Highlight.

Tiergewichte raten: Gar nicht so leicht - Wie schwer ist wohl ein Dachs?

Bunte Tierbuttons und lustige Tiermasken konnten als Erinnerungsstück an der Bastelstation gefertigt werden.

Juniorchefin Anna-Karina im Gespräch mit interessierten Gästen

Neuer Besucherrekord - Bestes Osterwetter, gemütliches Beisammensein und spannende Aktionen

Auch der Liebstädter Bürgermeister Hans-Peter Retzler folge der Einladung zum traditionellen Osterfrühschoppen

Sonne satt und tolle Stimmung beim Osterfrühschoppen

Auch der Bürgermeister Liebstadts folge der Einladung zum Osterfrühschoppen am LandgutAm Ostermontag kamen so viele Menschen wie noch nie zum bunten Osterfest auf das Landgut in Liebstadt und auch Bürgermeister Hans-Peter Retzler mischte sich unter die Menge. Auch viele Familien nutzten das tolle Wetter für einen Besuch und waren häufig in mehreren Generationen vertreten.

Seit 15 Jahren ist das Landgut Kemper & Schlomski ein starker Impulsgeber in der Region. Neben Pferdezucht und nachhaltigen Naturschutzprojekten rückt besonders die Jugendumweltbildung immer mehr in den Fokus. Eines der Veranstaltungshighlights ist das alljährliche Osterfest. Neben frisch gezapftem Bier und dem legendären „Backschwein“, das von den weitläufigen Wiesen des Landgutes stammt, gab es ein buntes Programm für jung und alt.
Unsere Fjordstuten bekommen von den Kindern liebevolle Streicheleinheiten.Die Großen testeten ihr Wissen zum Tier des Jahres 2019 beim „Reh-Quiz“ und die Kleinen konnten ihre Kreativität im Bastelzelt unter Beweis stellen. Besonders das Ponyreiten begeisterte wie jedes Jahr und nicht nur die Kinder waren beeindruckt von den schönen und gutmütigen Fjordpferden des Landgutes, die aus eigener erfolgreicher Zucht stammen. Bei schönstem Wetter lud zudem die spannende Waldrallye ein, die die Abenteurer durch die schöne Landschaft führte. Auf den Spuren des Osterhasen warteten tüftlige Aufgaben und alle Sinne wurden gebraucht, um das Rätsel zu lösen. Die Besucher erfuhren auf dieser kleinen Osterwanderung Wissenswertes rund um den heimischen Wald, sowie die Tiere und Pflanzen. Auch der kürzlich gepflanzte „Erste Bienenwald Sachsens“ lag auf der erlebnisreichen Osterroute.